BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Sing- und Musizier-AG

Ab dem 2. Schulhalbjahr bietet die Musikschulen den Kindern in der ersten Klasse der Bründer-Grimm-Schule und an der Marienschule eine Sing- und Musizier-AG an.

Eine Einführung in das Spiel mit der Sopranblockflöte ist ein wesentlicher Schwerpunkt. Die Sing- und Musizier-AG kann die Grundlage für eien erfolgreichen, späteren Einstig in eine Intrumentalausbildung an der Musikschule sein. Die Sing- und Musizier-AG ist ein Angebot der Musikschule und ist für die SchülerInnen der Grundschule ein freiwilliges Angebot. Die AG steht für die musikalische Gestaltung von Schulveranstaltungen (Adventsfeiern, Schulfest, Erstkommunion) zur Verfügung.

Die Sing- und Musizier AG gibt es an der Brüder-Grimm-Schule mit der Blockflöte und an der Marienschule mit der Gitarre.

Was lernen die Kinder in der Sing- und Musizier-AG?

Gemeinsames Singen und Musizieren macht Spaß, fördert ein gutes Sozialverhalten und stärkt das Selbstbewusstsein. Dabei erahlten die Kinder eine Ausbildung in allen musikalischen Bereichen wie Notenlehre, Gehörbildung und Singen. Jedes Kind erlernt in der Sing- und Musizier-AG die Grundkenntnisse auf der Sopranblockflöte bzw. der Gitarre. Nach der Sing- und Musizier-AG oder auch schon parallel, haben die Kinder die Möglichkeit, jedes weitere Unterrichtsangebot der Musikschule zu nutzen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Musikschulbüro.

 

Wannn beginnt der Unterricht?

Der Unterricht beginnt nach der Zeugnisausgabe mit dem 2. Schulhalbjahr Ende Januar/Anfang Februar in der Brüder-Grimm-Schule. Der Unterricht soll zeitnah an dem Schulschluss der Kinder - also in der fünften oder sechsten Stunde - liegen. Sie werden rechtzeitig per Mail über den Unterrichtstermin informiert.

Anmeldung bis spätestens am letzten Freitag im November, telefonisch unter 0 25 04 / 13 266 oder per Mail an musikschule@telgte.de. Eine Onlineanmeldung ist unter www.telgte.de (Musikschule) ebenfalls möglich.

Hinweis zu den Instrumenten und dem Unterrichtsmaterial

Bitte legen Sie sich Unterrichtsmaterial wie Noten, Instrumente u.ä. nur in Absprache mit den Lehrkräften der Musikschule zu. Spätere Enttäuschungen werden Ihnen somit erspart.

Für den Flötenunterricht empfehlen die Lehrerinnen der Sing- und Musizier-AGs die Blockflöten Moeck Schulflöte oder Mollenhauer "Traumflöte", jeweils mit Plastikkopf und mit Doppelloch. Zusätzlich wird die "BlockflötenBox" von Daniel u. Jeannette Hellbach Band 1, Lehrgang für Sopranblockflöte mit 2 CD zum Üben empfohlen (Acanthus Music, Postfach, CH-4522 Rüttenen SO, Telefon 0041 (0) 32 637 06 20, e-mail: info@acanthus-music.ch. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 50 Euro.

Für den Gitarrenunterricht bietet die Musikschule eine begrenzte Anzahl an Kindergitarren an. Diese können für einen monatlichen Beitrag von 8,60 Euro ausgeliehen werden.

Erziehungsberechtigte, die Hilfe zum Lebensunterhalt nach den Bestimmungen des zwölften Sozialgesetzbuches (SGB XII) oder ergänzende Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Bundesversorgungsgesetz beanspruchen können, sind von der Zahlung der Gebühr befreit. Erziehungsberechtigte, die Arbeitslosengeld II (SGB II) beanspruchen können, sind in Höhe von 50% von der Zahlung der Gebühr befreit.

Bitte beachten Sie die Möglichkeit der Förderung durch ein Stipendium von Fidelio, dem Förderverein der Musikschule. Bitte wenden Sie sich an Herrn Stewing wenn Sie ein Stipendium beantragen möchten.

 

 

Kosten

Die Gebühr ist gestaffelt nach Anzahl der teilnehmenden Kinder und wird alle vier Monate automatisch angepasst.

05-06 Kinder zahlen 24,70 Euro pro Monat / pro Kind

07-11 Kinder zahlen 23,60 Euro pro Monat / pro Kind

Es hilft Ihnen weiter

Amt/Fachbereich

Fachbereich 4 "Bildung, Familie, Generationen, Kultur"

Sing- und Musizier-AG

Ab dem 2. Schulhalbjahr bietet die Musikschulen den Kindern in der ersten Klasse der Bründer-Grimm-Schule und an der Marienschule eine Sing- und Musizier-AG an.

Eine Einführung in das Spiel mit der Sopranblockflöte ist ein wesentlicher Schwerpunkt. Die Sing- und Musizier-AG kann die Grundlage für eien erfolgreichen, späteren Einstig in eine Intrumentalausbildung an der Musikschule sein. Die Sing- und Musizier-AG ist ein Angebot der Musikschule und ist für die SchülerInnen der Grundschule ein freiwilliges Angebot. Die AG steht für die musikalische Gestaltung von Schulveranstaltungen (Adventsfeiern, Schulfest, Erstkommunion) zur Verfügung.

Die Sing- und Musizier AG gibt es an der Brüder-Grimm-Schule mit der Blockflöte und an der Marienschule mit der Gitarre.

Was lernen die Kinder in der Sing- und Musizier-AG?

Gemeinsames Singen und Musizieren macht Spaß, fördert ein gutes Sozialverhalten und stärkt das Selbstbewusstsein. Dabei erahlten die Kinder eine Ausbildung in allen musikalischen Bereichen wie Notenlehre, Gehörbildung und Singen. Jedes Kind erlernt in der Sing- und Musizier-AG die Grundkenntnisse auf der Sopranblockflöte bzw. der Gitarre. Nach der Sing- und Musizier-AG oder auch schon parallel, haben die Kinder die Möglichkeit, jedes weitere Unterrichtsangebot der Musikschule zu nutzen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Musikschulbüro.

 

Wannn beginnt der Unterricht?

Der Unterricht beginnt nach der Zeugnisausgabe mit dem 2. Schulhalbjahr Ende Januar/Anfang Februar in der Brüder-Grimm-Schule. Der Unterricht soll zeitnah an dem Schulschluss der Kinder - also in der fünften oder sechsten Stunde - liegen. Sie werden rechtzeitig per Mail über den Unterrichtstermin informiert.

Anmeldung bis spätestens am letzten Freitag im November, telefonisch unter 0 25 04 / 13 266 oder per Mail an musikschule@telgte.de. Eine Onlineanmeldung ist unter www.telgte.de (Musikschule) ebenfalls möglich.

Hinweis zu den Instrumenten und dem Unterrichtsmaterial

Bitte legen Sie sich Unterrichtsmaterial wie Noten, Instrumente u.ä. nur in Absprache mit den Lehrkräften der Musikschule zu. Spätere Enttäuschungen werden Ihnen somit erspart.

Für den Flötenunterricht empfehlen die Lehrerinnen der Sing- und Musizier-AGs die Blockflöten Moeck Schulflöte oder Mollenhauer "Traumflöte", jeweils mit Plastikkopf und mit Doppelloch. Zusätzlich wird die "BlockflötenBox" von Daniel u. Jeannette Hellbach Band 1, Lehrgang für Sopranblockflöte mit 2 CD zum Üben empfohlen (Acanthus Music, Postfach, CH-4522 Rüttenen SO, Telefon 0041 (0) 32 637 06 20, e-mail: info@acanthus-music.ch. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 50 Euro.

Für den Gitarrenunterricht bietet die Musikschule eine begrenzte Anzahl an Kindergitarren an. Diese können für einen monatlichen Beitrag von 8,60 Euro ausgeliehen werden.

Erziehungsberechtigte, die Hilfe zum Lebensunterhalt nach den Bestimmungen des zwölften Sozialgesetzbuches (SGB XII) oder ergänzende Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Bundesversorgungsgesetz beanspruchen können, sind von der Zahlung der Gebühr befreit. Erziehungsberechtigte, die Arbeitslosengeld II (SGB II) beanspruchen können, sind in Höhe von 50% von der Zahlung der Gebühr befreit.

Bitte beachten Sie die Möglichkeit der Förderung durch ein Stipendium von Fidelio, dem Förderverein der Musikschule. Bitte wenden Sie sich an Herrn Stewing wenn Sie ein Stipendium beantragen möchten.

 

 

Die Gebühr ist gestaffelt nach Anzahl der teilnehmenden Kinder und wird alle vier Monate automatisch angepasst.

05-06 Kinder zahlen 24,70 Euro pro Monat / pro Kind

07-11 Kinder zahlen 23,60 Euro pro Monat / pro Kind

musikalische Früherziehung https://serviceportal.telgte.de:443/dienstleistungen/-/egov-bis-detail/dienstleistung/846/show