BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Unterbringung geflüchteter Menschen

Die Stadt Telgte ist nach dem Flüchtlingsaufnahmegesetz (FlüAG) verpflichtet, die durch das Land Nordrhein-Westfalen zugewiesenen ausländischen Flüchtlinge aufzunehmen und unterzubringen. Die Zuweisung erfolgt durch die Bezirksregierung Arnsberg nach einem festgelegten Schlüssel. Dies dient der gerechten Zuweisung der geflüchteten Menschen auf alle Städte und Gemeinden des Landes.

Zur Unterbringung von geflüchteten Menschen sucht die Stadt Telgte Wohnungen. Sollten Sie eine Wohnung zu vermieten haben, melden Sie sich gerne.

Kosten

Es fallen keine Gebühren an.

Zuständige Organisationseinheit

Es hilft Ihnen weiter

Unterbringung geflüchteter Menschen

Die Stadt Telgte ist nach dem Flüchtlingsaufnahmegesetz (FlüAG) verpflichtet, die durch das Land Nordrhein-Westfalen zugewiesenen ausländischen Flüchtlinge aufzunehmen und unterzubringen. Die Zuweisung erfolgt durch die Bezirksregierung Arnsberg nach einem festgelegten Schlüssel. Dies dient der gerechten Zuweisung der geflüchteten Menschen auf alle Städte und Gemeinden des Landes.

Zur Unterbringung von geflüchteten Menschen sucht die Stadt Telgte Wohnungen. Sollten Sie eine Wohnung zu vermieten haben, melden Sie sich gerne.

Es fallen keine Gebühren an.

Flüchtlingsunterkünfte, Wohnung, Vermietung, Miete, Mietvertrag, Wohnraum, Mietspiegel https://serviceportal.telgte.de:443/dienstleistungen/-/egov-bis-detail/dienstleistung/843/show
Wirtschaftliche Hilfen
Baßfeld 4-6 48291 Telgte

Frau

Heike

Niemann-Frey

004

02504 13-237
heike.niemann-frey@telgte.de