BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Energieausweis

Für alle Wohngebäude ist bei Verkäufen, Neu-Vermietungen und Neu-Verpachtungen seit 2009 ein Energieausweis erforderlich. Der Energieausweis ist sozusagen ein Steckbrief, der den Energiestandard der Immobilie beschreibt. Käufer*in und Mieter*in sollen erkennen können, welche Verbräuche und Energiekosten sie erwarten.

Es gibt zwei Varianten für den Energieausweis: den Bedarfs- (Berechnung des zu erwartenden Energiebedarfs aufgrund von Dämmung und Heizungsart) und den Verbrauchsausweis (Auswertung der letzten Energieverbräuche). Die verschiedenen Berechnungsverfahren führen zu qualitativ unterschiedlichen Ausweisarten und können die Energieeffizienz eines Gebäudes abweichend bewerten.

 

Weiterführende Informationen

Die Stadtwerke Ostmünsterland bieten die Erstellung an: Energieausweis

Detaillierte Informationen zum Thema bietet die Verbraucherzentrale: Verbraucherzentrale

Energieausweis

Für alle Wohngebäude ist bei Verkäufen, Neu-Vermietungen und Neu-Verpachtungen seit 2009 ein Energieausweis erforderlich. Der Energieausweis ist sozusagen ein Steckbrief, der den Energiestandard der Immobilie beschreibt. Käufer*in und Mieter*in sollen erkennen können, welche Verbräuche und Energiekosten sie erwarten.

Es gibt zwei Varianten für den Energieausweis: den Bedarfs- (Berechnung des zu erwartenden Energiebedarfs aufgrund von Dämmung und Heizungsart) und den Verbrauchsausweis (Auswertung der letzten Energieverbräuche). Die verschiedenen Berechnungsverfahren führen zu qualitativ unterschiedlichen Ausweisarten und können die Energieeffizienz eines Gebäudes abweichend bewerten.

 

Weiterführende Informationen

Die Stadtwerke Ostmünsterland bieten die Erstellung an: Energieausweis

Detaillierte Informationen zum Thema bietet die Verbraucherzentrale: Verbraucherzentrale

Verbrauchsausweis, Energieausweis, Energie https://serviceportal.telgte.de:443/dienstleistungen/-/egov-bis-detail/dienstleistung/1366/show