BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Ferienbetreuung für Grundschulkinder

Während der Schulzeit sind Kinder im Grundschulalter aufgrund der an den Schulen bestehenden Betreuungsangebote (Offene Ganztagsschule, Übermittagsbetreuung) bei Bedarf gut versorgt. 

Bei Bedarf der Eltern findet auch eine Betreuung in den Ferien statt und zwar für die Kinder der offenen Ganztagsschule eine in der Regel ganztägige Betreuung von 8.00 Uhr bis 16:00 Uhr. Die offene Ganztagsschule ist in den Sommerferien in den ersten drei Wochen und in den Weihnachtsferien geschlossen (betreuungslose Zeit).
Für die Kinder der Übermittagbetreuung findet in den Osterferien und Herbstferien jeweils in der ersten Woche eine Betreuung statt und in den Sommerferien wahlweise eine oder zwei Wochen (die vierte und/oder fünfte Ferienwoche) jeweils in der Zeit von 8:00 bis 13:30 Uhr. 
Die Ferienbetreuung kann schulübergreifend gemeinsam an einem zentralen Standort zusammengeführt werden. Für die Ferienbetreuung ist pro Kind und Ferien ein Kostenbeitrag zu zahlen: OGS-Kinder 20 EUR/Ferien Übermittag-Kinder 50 EUR/Woche. Dieser Kostenbeitrag wird durch den Träger erhoben. Es gibt eine Geschwisterkindermäßigung für das zweite Kind um 50% sowie für das dritte Kind um 100%.

Aufgrund der Coronapandemie ist für das Schuljahr 2020/2021 noch kein genauer Plan erstellt, der Umfang der Betreuung wie auch die Durchführung richtet sich nach der dann gültigen Coronaschutzverordnung. Diese Seite wird aktualisiert sobald genaue Erkenntnisse vorliegen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir zur Zeit keine genaue Aussage dazu geben können.

Darüber hinaus gibt es diverse Ferienangebot der Vereine. In den ersten zwei Wochen der Sommerferien findet alljährlich die Stadtranderholung auf der Planwiese statt. Nähere Informationen finden Sie hier: Stadtranderholung



Es hilft Ihnen weiter

Amt/Fachbereich

Fachbereich 4 "Bildung, Familie, Generationen, Kultur"

Ferienbetreuung für Grundschulkinder

Während der Schulzeit sind Kinder im Grundschulalter aufgrund der an den Schulen bestehenden Betreuungsangebote (Offene Ganztagsschule, Übermittagsbetreuung) bei Bedarf gut versorgt. 

Bei Bedarf der Eltern findet auch eine Betreuung in den Ferien statt und zwar für die Kinder der offenen Ganztagsschule eine in der Regel ganztägige Betreuung von 8.00 Uhr bis 16:00 Uhr. Die offene Ganztagsschule ist in den Sommerferien in den ersten drei Wochen und in den Weihnachtsferien geschlossen (betreuungslose Zeit).
Für die Kinder der Übermittagbetreuung findet in den Osterferien und Herbstferien jeweils in der ersten Woche eine Betreuung statt und in den Sommerferien wahlweise eine oder zwei Wochen (die vierte und/oder fünfte Ferienwoche) jeweils in der Zeit von 8:00 bis 13:30 Uhr. 
Die Ferienbetreuung kann schulübergreifend gemeinsam an einem zentralen Standort zusammengeführt werden. Für die Ferienbetreuung ist pro Kind und Ferien ein Kostenbeitrag zu zahlen: OGS-Kinder 20 EUR/Ferien Übermittag-Kinder 50 EUR/Woche. Dieser Kostenbeitrag wird durch den Träger erhoben. Es gibt eine Geschwisterkindermäßigung für das zweite Kind um 50% sowie für das dritte Kind um 100%.

Aufgrund der Coronapandemie ist für das Schuljahr 2020/2021 noch kein genauer Plan erstellt, der Umfang der Betreuung wie auch die Durchführung richtet sich nach der dann gültigen Coronaschutzverordnung. Diese Seite wird aktualisiert sobald genaue Erkenntnisse vorliegen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir zur Zeit keine genaue Aussage dazu geben können.

Darüber hinaus gibt es diverse Ferienangebot der Vereine. In den ersten zwei Wochen der Sommerferien findet alljährlich die Stadtranderholung auf der Planwiese statt. Nähere Informationen finden Sie hier: Stadtranderholung



Ferien, Kinderbetreuung, Spielplatzaktion, Stadtranderholung https://serviceportal.telgte.de:443/dienstleistungen/-/egov-bis-detail/dienstleistung/1343/show