BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Befreiung von der Ausweispflicht

In einigen Fällen können Personen ausnahmsweise von der allgemeinen Ausweispflicht befreit werden. Für folgenden Personenkreis besteht diese Möglichkeit der Befreiung von der Ausweispflicht:

  • Personen für die ein*e Betreuer*in bestellt ist (jedoch nicht nur durch einstweilige Anordnung)
  • Personen, die von einem Bevollmächtigten mit öffentlich beglaubigter Vollmacht vertreten werden und handlungs- oder einwilligungsunfähig sind
  • Personen, die voraussichtlich dauerhaft in Krankenhäusern, Pflegeheimen oder ähnlichen Einrichtungen untergebracht sind
  • Personen, die sich wegen einer dauerhaften Behinderung nicht allein in der Öffentlichkeit bewegen können.

Die Befreiung von der Ausweispflicht sollte erst zu dem Zeitpunkt beantragt werden, ab dem der Personalausweis und der Reisepass ungültig sind. 

Hinweis:
Eine Auslandsreise kann mit dieser Bestätigung nicht durchgeführt werden.

Rechtsgrundlagen

Unterlagen

  • Antrag auf Befreiung von der Ausweispflicht
  • abgelaufenes Ausweisdokument
  • ggfs. Bestellungsurkunde
  • ggfs. Vollmacht
  • ggfs. Bescheinigung eines*r Arztes*Ärztin, dass die Befreiung der Ausweispflicht aus gesundheitlichen Gründen befürwortet wird

Kosten

  • Die Befreiung von der Ausweispflicht ist gebührenfrei.

Zuständige Organisationseinheit

Es hilft Ihnen weiter

Befreiung von der Ausweispflicht

In einigen Fällen können Personen ausnahmsweise von der allgemeinen Ausweispflicht befreit werden. Für folgenden Personenkreis besteht diese Möglichkeit der Befreiung von der Ausweispflicht:

  • Personen für die ein*e Betreuer*in bestellt ist (jedoch nicht nur durch einstweilige Anordnung)
  • Personen, die von einem Bevollmächtigten mit öffentlich beglaubigter Vollmacht vertreten werden und handlungs- oder einwilligungsunfähig sind
  • Personen, die voraussichtlich dauerhaft in Krankenhäusern, Pflegeheimen oder ähnlichen Einrichtungen untergebracht sind
  • Personen, die sich wegen einer dauerhaften Behinderung nicht allein in der Öffentlichkeit bewegen können.

Die Befreiung von der Ausweispflicht sollte erst zu dem Zeitpunkt beantragt werden, ab dem der Personalausweis und der Reisepass ungültig sind. 

Hinweis:
Eine Auslandsreise kann mit dieser Bestätigung nicht durchgeführt werden.

Rechtsgrundlagen

  • Antrag auf Befreiung von der Ausweispflicht
  • abgelaufenes Ausweisdokument
  • ggfs. Bestellungsurkunde
  • ggfs. Vollmacht
  • ggfs. Bescheinigung eines*r Arztes*Ärztin, dass die Befreiung der Ausweispflicht aus gesundheitlichen Gründen befürwortet wird
  • Die Befreiung von der Ausweispflicht ist gebührenfrei.
https://serviceportal.telgte.de:443/dienstleistungen/-/egov-bis-detail/dienstleistung/1201/show
Bürgerbüro
Baßfeld 4-6 48291 Telgte

Frau

Babette

Mietke

019

02504 13-218
babette.mietke@telgte.de

Frau

Melanie

Stein

019

02504 13-244
melanie.stein@telgte.de

Frau

Annette

Wüllner

019

02504 13-224
annette.wuellner@telgte.de

Frau

Julia

Kröker

019

02504 13-243
julia.kroeker@telgte.de

Frau

Silke

Ledderer

019

02504 13-244
silke.ledderer@telgte.de